Tipps wie Du in der Blauen Stunde fotografieren kannst

In diesem Artikel gebe ich Dir Tipps, wie Du die in der Blauen Stunde fotografieren kannst, welche Motive sich dazu am besten eignen und welche Kameraeinstellungen ich nutze. Viel Spaß beim lesen und beim ausprobieren.

Blaue Stunde am Hopfensee fotografiert
tipps wie du die blaue Stunde fotografieren kannst
Blaue Stunde am Hopfensee
Blende 10, ISO 100, Belichtungszeit 2,5 sek

Was bedeutet Blaue Stunde ?

Die Zeit vor Sonnenaufgang und nach Sonnenuntergang nennt man Blaue Stunde und wird durch den Kontrast, von dem blauen Himmel, für Fotografen sehr interessant.

Durch die blaue Farbe des Himmels und die Lichter der Stadt auch Komplementärkontrast genannt, ergeben sich schöne harmonische Bilder.

Wie die blaue Stunde entsteht werde ich in diesem Artikel nicht weiter eingehen, dass würde zu weit vom Thema wegführen.

Blaue Stunde auf der Bastei . fotografiert
tipps wie du die blaue Stunde fotografieren kannst
Blaue Stunde auf der Bastei
Blende 2.8, ISO 100, Belichtungszeit 30 sek

Wann ist Blaue Stunde ?

Es kommt natürlich immer darauf an, wo Du dich befindest. Im Norden wird sie länger sein als in Äquator Nähe, da ist die blaue Stunde wesentlich kürzer.

Bei uns in Deutschland sagt man das sie ca. 1 Stunde vor Sonnenaufgang und ca. 1 Stunde nach Sonnenuntergang ist.


Du möchtest nichts mehr verpassen? Du möchtest informiert werden, wenn es etwas neues gibt?  Über Social Media erreiche ich nicht mehr jeden und deshalb gibt es diese Email Liste, wo Du dich jetzt eintragen kannst um immer auf dem neusten Stand bleiben. Probier es aus.


Was fotografiere ich zur blauen Stunde am besten ?

Zu dieser Zeit kannst Du Landschaften, Städte oder auch Skylines sehr gut fotografieren. Mir persönlich gefallen Bilder in Städten zur blauen Stunde besser als Landschaftsbilder, dass ist aber immer Geschmacksache und kann bei Dir ganz anders sein.

Städte sind deshalb so interessant, weil die gelben oder orangefarbenen Lichter von den Straßenlampen zu dem blauen Himmel einen schönen harmonischen Farbkontrast ergeben. Harmonisch deswegen, da die Farben in der Farbpalette gegenüber liegen und das für das menschliche Auge sehr angenehm zu betrachten ist.

Auch Ampeln, Schaufenster oder auch die Lichter von den Autos bei einer Langzeitbelichtung haben einen schönen dynamischen Effekt von Bewegung im Bild.

Blaue Stunde in Köln fotografiert
tipps wie du die blaue Stunde fotografieren kannst
Blaue Stunde in Köln
Blende 5.6, ISO 100, Belichtungszeit 30 sek

Mit welchen Einstellungen fotografiere ich in der blauen Stunde ?

Es ist schwierig generelle Einstellungen für die blaue Stunde zu sagen, da sich ja die Lichtverhältnisse förmlich im Sekundentakt ändern.

Die Einstellungen, die ich Dir jetzt geben werde, ist nur ein Anhaltspunkt und sollte auf jeden Fall weiter angepasst werden.

Modus

Wenn Du die Möglichkeit hast, die Kamera in den manuellen Modus (M-Modus) zu stellen, dann solltest Du das auch tun, da hast Du die komplette Kontrolle über die Kamera und kannst alle Werte wie Blende, Belichtungszeit und ISO getrennt voneinander einstellen.

ISO

Gut, der erste Schritt wäre gemacht, jetzt stellst Du die ISO auf 100. Wir fotografieren bei diesen Lichtverhältnissen vorzugsweise vom Stativ oder vom Rucksack oder irgendeiner anderen relativ stabilen Unterlage.

Blende

Ok die Kamera im M-Modus und die ISO hätten wir schon mal. Jetzt geht es an die Blendeneinstellung. Ich starte meistens mit einer Blende von 8 (F8). Mit dieser Blende habe ich ein wenig Tiefenschärfe und auch einen kleinen Nebeneffekt, dass die Lichter schon anfangen kleine Sterne zu werden.

Belichtungszeit

Als 3. Punkt um ein Bild machen zu können brauchst Du jetzt noch die Belichtungszeit.

Da gehe ich jetzt mal ganz fachmännisch ran. Deine Kamera sollte eine Belichtungswaage haben, wo Du sehen kannst, ob ein Bild heller- bzw. dunkler belichtet ist. Dazu regelst Du die Belichtung mit dem Einstellrad so ein, dass auf der Belichtungswaage weder links noch rechts Strich zu sehen sind, also in der Mitte wo die 0 steht.

Den Fokuspunkt stellen wir auf unendlich, wenn das Dein Objektiv als Anzeige hat. Wenn nicht, dann such Dir einen hellen Punkt in deinem Bildausschnitt und stell dort manuell Scharf, sodass der Punkt immer kleiner wird. Wenn der Punkt am kleinsten ist, sollte das Bild am schärfsten sein, aber auch dieses immer wieder bei der Bildwiedergabe kontrollieren.

Jetzt machst Du dein erstes Bild und schaust Dir an, ob Du mit dem Ergebnis zufrieden bist, oder ob dein Bild zu hell oder zu dunkel ist. Wenn es zu hell oder zu dunkel ist, geht es ans probieren, Belichtungszeit verlängern oder verkürzen. Oder wenn Dir der Sterneffekt zu wenig ist, dann die Blende mal auf 16 (F16) stellen und die Belichtungszeit anpassen und schauen ob die Einstellungen das gewünschte Ergebnis liefern.

Blaue Stunde in Hamburg fotografiert
tipps wie du die blaue Stunde fotografieren kannst
Blaue Stunde in Hamburg
Blende 6.3, ISO 100, Belichtungszeit 30 sek

Objektiv

Die Wahl des Objektivs spielt keine große Rolle, je nachdem was Du für eins hast oder nutzt. Es kommt darauf an was Du fotografieren möchtest, ob eher weitwinkelig oder ob dein Motiv weiter entfernt ist und doch lieber zum Tele greifen solltest. Meine Bilder erstelle ich entweder mit dem Tokina 16-28mm 2.8*(Affiliate-Link), dem Nikon 24-70mm 2.8*(Affiliate-Link) oder auch schon mit dem Tamron 70-300mm 4-5.6*(Affiliate-Link). Alles ist möglich.

Wasserschloß in der Blauen Stunde fotografiert
tipps wie du die blaue Stunde fotografieren kannst
Blaue Stunde am Wasserschloß
Blende 11, ISO 100, Belichtungszeit 30 sek

Tipp

Wichtig wäre noch zu sagen, den Bildstabi auszuschalten, wenn Du vom Stativ aus fotografierst. Wenn nichts zum stabilisieren ist, dann muss auch der Blidstabi nicht arbeiten, sonst kann es Verwacklungen geben.

Ein Tipp habe ich noch. Wenn Du im RAW fotografierst kannst Du den Weißabgleich auf automatisch, Schatten oder bewölkt stellen.

Wenn Du in JPEG fotografierst dann solltest Du den Weißabgleich auf jeden Fall auf Schatten oder bewölkt stellen, da es im automatischen Weißabgleich vorkommen kann, dass die Bilder unterschiedliche Farbtemperaturen haben.

Fazit

  • ca. 1 Stunde vor Sonnenaufgang bzw. bis ca. 1 Stunde nach Sonnenuntergang geht die Blaue Stunde
  • Städte, Landschaften und Skylines wirken Interessant in dieser Zeit
  • M-Modus (manueller Modus)
  • ISO 100
  • mit Blende 8 anfangen
  • Belichtungszeit anpassen
  • in den meisten Fällen auf unendlich fokussieren
  • Bildstabi aus, wenn vom Stativ fotografiert wird
  • Weißabgleich Schatten oder bewölkt bei JPG
  • Viel beim fotografieren

Ich möchte mich bedanken, dass Du Dir deine wertvolle Zeit genommen hast, um diesen Artikel zu lesen. Vielen lieben Dank.


Du möchtest nichts mehr verpassen? Du möchtest informiert werden, wenn es etwas neues gibt?  Über Social Media erreiche ich nicht mehr jeden und deshalb gibt es diese Email Liste, wo Du dich jetzt eintragen kannst um immer auf dem neusten Stand bleiben. Probier es aus.


weitere Blog Artikel findest Du hier

Kategorien

Beitrag teilen

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email

Dieser Beitrag hat 8 Kommentare

  1. Armin Erlach

    Ganz herzlichen Dank Ronny für die Tipps , denn ich bin ein Anfänger was das angeht. Ich danke dir vielmals für die Ratgeber

    1. Ronny

      Danke schön, freut mich wenn ich helfen kann.

  2. Armin Erlach

    Leider fehlt mir die Zeit um mein hobby ,die Fotografie auszuleben.Aber ich bewundere deine umso mehr. Bin einer von vielen Fans von dir. Ein kleines Licht im Universum. Du bist ein großartiger Fotograf und bewundere dich sehr. Danke

    1. Ronny

      Vielen lieben Dank für die netten Worte. Ja das ist sehr schade, wenn die Zeit für das Hobby fehlt.

  3. Karin

    Herzlichen Dank für die Tipps. Ich werde das bei Gelegenheit mal ausprobieren. Es scheint mir logisch erklärt und leicht umzusetzen. Mal schauen, wie meine Bilder werden. Deine von Hamburg finde ich gigantisch!

    1. Ronny

      Vielen lieben Dank für dein Feedback, viel Spaß beim umsetzten.

  4. Marianne

    Vielen Dank ! Du hast das großartig erklärt und ich werde es auf jeden Fall umsetzen. Bin auf meine Ergebnisse gespannt.
    LG

    1. Ronny

      Vielen Dank für dein Feedback, dann wünsche ich dir viel Spaß beim umsetzen.

Schreibe einen Kommentar

×
×

Warenkorb